Bitcoin Cycle erholt sich von unter 7,2.000 $, nachdem Schiff sagt:’Das Spiel ist vorbei‘

Die Kryptowährungsmärkte haben sich weiterhin seitwärts bewegt, wobei 18 der 20 besten Coins nach Marktkapitalisierung deutliche Verluste in der Pressezeit verzeichneten.

Nachdem Bitcoin (BTC) gestern eine weitere Erholung versuchte, um die Marke von 7.500 $ zu überschreiten, ist die größte Kryptowährung heute wieder unter die 7.200 $-Schwelle gefallen.

Unter den wenigen Münzen, die zum Zeitpunkt dieses Schreibens über etwas Grün berichten, verzeichnet Unus Sed Leo (LEO) mit einem Plus von 0,4% das größte Wachstum.

Im Gegensatz dazu verzeichnet Algorand (ALGO) die größten Verluste unter den Top 20, nach Daten von Bitcoin Cycle um mehr als 6%

Nachdem Bitcoin Cycle gestern die 7.500 $-Unterstützung nicht halten konnte, verzeichnete es hier im Bericht am Vortag vor einem weiteren Erholungsversuch einen deutlichen Rückgang unter den 7.200 $-Preispunkt. Zur Zeit der Presse handelt Bitcoin Cycle bei 7.383 $, was einem Rückgang von 1,4% in den letzten 24 Stunden entspricht, mit einem Intraday-Tief von 7.179 $, so Coin360.

Die Preisdynamik von Bitcoin sieht in der vergangenen Woche schlechter aus, da die Kryptowährung über einen Zeitraum von sieben Tagen bis heute 2,7% verloren hat. Über eine 30-tägige Perspektive ist der Trend noch schlimmer, da Bitcoin am 5. November um mehr als 20% von rund 9.346 $ gesunken ist.

Bitcoin

Die jüngsten Preisschwankungen von Bitcoin kamen inmitten einer Transaktion, die gestern in einer einzigen Stunde fast 9 Millionen Dollar in BTC bewegte

Laut Goldwanze und dem berühmten Kryptoskeptiker Peter Schiff zeigen die jüngsten Bewegungen in Bitcoins Preis, dass Bitcoin keine neuen Käufer anziehen kann und das Spiel vorbei ist. Er twitterte am 4. Dezember:

„Bitcoin-Pumpe und Muldenkipper verlieren ihr Mojo. Sie schafften es, den Preis in einer Minute um 550 $ zu erhöhen, was einer Steigerung von 7,5% entspricht. Doch die Deponie hat die gesamte Pumpe in nur 7,5 Stunden mit einem Rückgang von 8% umgekehrt. Wenn #Bitcoin-Pumpen nicht mehr neue Käufer anziehen können, ist das Spiel vorbei. Passt unten auf!“

Unterdessen haben Bloomberg-Analysten kürzlich vorhergesagt, dass Bitcoin im Jahr 2020 6.500 $ als gute Unterstützung und 10.000 $ als Anfangswiderstand sehen wird. Die Experten fügten hinzu, dass die meisten ihrer Indikatoren zeigen, dass ein Absinken unter 6.500 $ unwahrscheinlich ist.

Ether (ETH), die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung und Top-Altcoin, ist um .01% gesunken und notierte zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bei 149 $.

XRP, die drittgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, sank um 0,1% und notierte bei 0,219 $.

Die gesamte Marktkapitalisierung aller Kryptos beläuft sich zum Zeitpunkt der Veröffentlichung auf 200 Milliarden US-Dollar.